Die Alpen nach Wels-Neustadt geholt.
Die Alpen nach Wels-Neustadt geholt.
Foto: Lugmair

Schönster Alpenblick in Wels-Neustadt

Bei guter Wetterlage kann man an manchen Tagen von der Neustadt aus zwar bis in die Alpen blicken, aber noch schöner geht es jetzt täglich.

Kfz. Harrer in der Südtirolerstraße 1 macht vor, wie man aus einer eher unschönen Wand einer Werkshalle einen fantastischen Blick in die Alpenlandschaft zu Wege bringt."

Auf dem Wege zwischen meinen Werkshallen wollte ich nicht immer auf ein eintöniges Mauerwerk blicken.", nennt uns Inhaber Andreas Harrer den Grund, "Jetzt können unsere Kunden, die Mitarbeiter und ich immer einen entspannenden Blick in eine wunderschöne Gebirgslandschaft werfen."

Die rohe Wand noch in den frühen Morgenstunden
Die rohe Wand noch in den frühen Morgenstunden.

Der Firmenchef, Spezialist für Kraftfahrzeug-Lackierungen und Unfallschaden-Reparaturen ist mit seinem Porsche auch gerne mal in Berglandschaften unterwegs. Daher kam ihm die Idee, auf die über 20 Meter breite, 5 Meter hohe Fassade ein Gebirgspanorama zu bringen, auf der auch noch sein Porsche in die Landschaft hineinfährt.

Wir waren beim "Making-of" dabei und können sagen, das Ergebnis ist beeindruckend. Steht man 3 m vor der Wand, glaubt man, man sei auf einer Aussichtsplattform mitten in den Alpen. Man glaubt auch kaum, dass sich das so groß drucken lässt, denn das Panorama wird nicht auf die mehr als 100 m2 große Wand aufgemalt, sondern auf eine Plane gedruckt, die vor die Wand gespannt wird.

Die Panoramaplane wird aufgezogen.
Die Plane wird aufgezogen. Schon jetzt kann man tief in die Landschaft blicken.

Ausführende waren die Firma Teibrich aus Wels, welche die Plane bedruckten und auf die Wand aufzogen und die grafische Leistung erbrachte die Agentur MGL Internet-Marketing, die auch den Relaunch der Kfz. Harrer Firmenhomepage gestaltete.

Ein solches Engagement würde man sich gerne für so manche "nackerte" Industriegemäuer wünschen, die Welt würde gleich viel schöner aussehen. Wer sich diesen wunderschönen Ausblick auch einmal gönnen möchte, der wählt als nächste Werkstätte einfach Kfz. Harrer oder spaziert mal in die Südtirolerstraße 1. Der herrliche Alpenblick lässt sich von zwei Seiten auch von außen schön betrachten.

Weitere Fotos zu diesem Bericht

In: Mit Fotos, Geschäfte, Allgemein

zurück zu allen News

Kommentar schreiben