Welser Eisachterbahn kann dank Sponsoren trotz schwieriger Wirtschaftslage wieder stattfinden.
Welser Eisachterbahn kann dank Sponsoren trotz schwieriger Wirtschaftslage wieder stattfinden.Foto: Wels Marketing & Touristik

Die Welser EIS-8erBahn findet dank Sponsoren & Partner auch 2023 statt!

Das Eislaufen in der schönsten Freiluftkulisse des Landes ist von Montag 09. Jänner bis 21. Februar 2023 gesichert.

Schon seit 2016 ist die EIS-8erBahn das Highlight zu Jahresbeginn in der Welser Innenstadt. Es werden jährlich pro Saison bis zu 15.000 Eislaufbegeisterte gezählt, 70% davon sind Kinder. Gerade wegen der trüben Aussichten für diese Wintersaison sehen es die Verantwortlichen aus Politik, Organisation und Wirtschaft als wesentlichen sozialen Beitrag, diese wichtige und überaus beliebte Freizeiteinrichtung für die schwierigen Wintermonate anzubieten.

Die überwiegenden Kosten, sowie der finanzielle Mehraufwand durch die erhöhten Energiepreise wird dank neuer Wochenpartner aus der Welser Wirtschaft finanziert, die zusätzlich noch die Eintritte von Montag bis Freitag übernehmen. Somit können zum ersten Mal in der siebenjährigen Geschichte der Welser EIS-8erbahn die Besucher kostenlos unter der Woche das Eis nutzen. Neben dem Hauptsponsor max.center übernehmen die Partner Fronius, Auto Günter, VFI, Doppler Mineralöle, Gebrüder Weiss und die Stadt Wels jeweils eine Woche den Gratis-Eintritt von Montag bis Freitag. Somit steht im neuen Jahr dem Eislaufvergnügen auf der rund 800 m² große Eisfläche nichts mehr im Wege.

Foto: Wels Marketing & Touristik GmbH. v.l.n.r.: Peter Jungreithmair, MBA (GF Welser Christkind GmbH und Wels Marketing & Touristik GmbH), Christoph Günther (Gesellschafter Auto Günther GmbH), Doris Panagl (max.center), Bürgermeister Dr. Andreas Rabl (Stadt Wels), Karl-Heinz Raab (Gebrüder Weiss), Mag. Klemens Rauch (GF VFI GmbH).

 

In: Allgemein, Veranstaltung

Tags: Veranstaltung, Innenstadt

zurück zu allen News

Kommentar schreiben

<