ÖBB und Stadt Wels streben mehr Bahnhof-Parkplätze an
ÖBB und Stadt Wels streben mehr Bahnhof-Parkplätze an
Foto: Lugmair

ÖBB und Stadt streben mehr Bahnhof-Parkplätze an

Stadt Wels, ÖBB und Verkehrsministerium streben bis Jahresende eine Vereinbarung zur Planung und Finanzierung von zusätzlichen Parkmöglichkeiten für Pendler an. In diese Vereinbarung soll auch das Land Oberösterreich eingebunden werden. Außerdem werden Überlegungen über Systeme zur Zu- und Abfahrt der Parkplätze angestellt, damit diese tatsächlich nur von Pendlern benützt werden können.

Keine konkreten Zusagen konnte seitens der ÖBB und des Verkehrsministerium bezüglich des von der Stadt vehement geforderten zusätzlichen Halts überregionaler Züge in Wels gemacht werden. Man sicherte lediglich zu, dass man noch einmal Möglichkeiten zur Verbesserung der für Wels untragbaren Situation anstellen werde. Bürgermeister Dr. Koits: „Die Stadt wird weiterhin darauf drängen, dass die Zughalte der Größe und Bedeutung der Stadt als dynamisches Wirtschaftszentrum angepasst werden“.

In: Allgemein

zurück zu allen News

Kommentar schreiben