Foto: Stadt Wels - Spatenstich für Welios
Foto: Stadt Wels - Spatenstich für Welios
Foto: Lugmair

Welios®: Offizieller Bau-Startschuss erfolgt

Nicht nur hinsichtlich seiner Konzeption, sondern auch in punkto Zeitplan ist das Welios® - OÖ Science Center Wels seiner Zeit voraus: Entgegen den ursprünglichen Plänen, nach denen die Bauarbeiten Anfang März starten sollten, konnte bereits Ende Jänner mit der Baustelleneinrichtung begonnen werden.

(c) Welios

Diese erfreuliche Tatsache war aber kein Hindernis, am Samstag, 20. März den Baubeginn feierlich nachzuholen.

Zahlreiche Vertreter der Hauptfinanciers Land OÖ und Stadt Wels mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Bürgermeister Dr. Peter Koits an der Spitze ließen sich den symbolischen Startschuss für das erste naturwissenschaftliche Erlebniszentrum für Erneuerbare Energie Österreichs samt erstmaliger Präsentation des dazu gehörigen Logos nicht entgehen.

Ebenfalls anwesend weitere Förderer, Gesellschaftsverter, Planer, Betreiber und Mitglieder der ExpertInnenkommission.

 


© Archinauten

 

Nach Fertigstellung der Bauarbeiten übernehmen nach dem derzeitigen Zeitplan im November diesen Jahres die Ausstellungsmacher das Kommando im Welios® - OÖ Science Center Wels. Die Eröffnung soll im April 2011 stattfinden.
 


© tr

Dann werden auf 2.500 m2 Dauerausstellungsfläche rund 150 Stationen in liebevoll und außergewöhnlich gestalteten Erlebnisräumen zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen einladen.

Foto: Welios
Foto: Welios

Unter der Anleitung von „Forschergeist“ Jouli werden etwa auf dem Energiehof die erdnahen Energieformen wie Wasserkraft, Biomasse und Geothermie auf außergewöhnliche, oft witzige, aber vor allem verständnisvolle Weise veranschaulicht.


Über eine Treppe ist der Bereich über den Dächern zu erreichen, wo passenderweise Fragen zu Solarenergie und Windkraft aufgeworfen werden. Woher kommt die Energie, kann man sie anfassen? Auch Aha-Effekte zu E-Mobilität, Energieeffizienz und zum Thema Energiesparen sowie jede Menge emotionale Momente sind überall garantiert.

Direkt neben dem Haupteingang zur Messe Wels in der Pollheimer Straße ist dsa Welios geplant als urbane Drehscheibe im Übergangsbereich zwischen Innenstadt und Messegelände. Der inhaltliche Leitgedanke „Energie“ prägt das Bauwerk sowohl hinsichtlich der Formgebung als auch hinsichtlich der Errichtung in Niedrigstenergiebauweise.

Pro Jahr werden etwa 300.000 Besucher prognostiziert. Das Projekt verfolgt im Wesentlichen drei ZIele, Bildungsziele: Sensibilisierung im Umgang mit Energie verstärken, Vermittlung von Spaß an Naturwissenschaften, Lernen mit allen Sinnen bewusst machen, EinwohnerInnen für die Energieregion/-stadt sensibilisieren.

Touristisches Ziel: OÖ um eine Attraktion für den Tourismus reicher machen.

Wirtschaftliche Ziele: Aufzeigen von Zukunftsperspektiven für Umwelt und technische Berufe, Stärkung von Ausbildungsstätten in OÖ für Techniker und Naturwissenschaftler.

Somit soll das Welios® - OÖ Science Center Wels ein naturwissenschaftliches Erlebniszentrum mit Schwerpunkt Erneuerbare Energie und Energieeffizienz sein.

In: Allgemein

Tags: Welios, Kultur

zurück zu allen News

Kommentar schreiben