Kunst im öffentlichen Raum (Dragonerstraße)
Kunst im öffentlichen Raum (Dragonerstraße)
k.a.

Neue Vernissage an Welser Kulturmeile

Wer nicht immer nur Bier- oder Autowerbung an Plakatwänden sehen will, der fährt am besten in Wels durch die Dragonerstraße. Dort gibt es die sog. "Kulturmeile" ein Projekt der Unternehmerin Renate Pyrker, das zum Ziel hat vom Kulturzentrum Schl8hof bis hin zur Stadtausfahrt Kultur im öffentlichen Raum zu präsentieren.

Seit 2012 besteht dieses Projekt und zu sehen waren schon Großflächenplakate mit Werken verschiedenster Künstler, wie von Laszlo Weiss und Monika Melichar „Meilenweit“ oder Klaus Krobath’s „Changing Lanes“.

Entlang des Firmenareals neben der Dragonerkaserne findet nun wieder eine Vernissage statt.

Mittwoch, 29.6.2016 ab 19 Uhr

Vernissage

„Vielfalt“

Kunstfotografie, Malerei, Grafiken
in Farbe oder Schwarz/Weiss

Acht regionale Künstler Beatrix Durstmüller, Renate Fellhofer, Karin Hannak, Arnold Hirschl, Klaus Krobath, Albert Nagy, Klaus Schöberl und neuerlich auch Johann Wimmer zeigen mit einer Mischung diverser Kunstrichtungen, eben „Vielfalt“, wie sie heute in unserer Gesellschaft, in unserer Politik, in unserer Kultur sehr verbreitet ist.

"Wir wollen mit dieser Ausstellung auch ein Zeichen setzen, wie harmonisch verschiedenste Ausdrucksformen nebeneinander zur Geltung kommen können und dem Betrachter eine wunderbare Bandbreite bietet." erklärt Renate Pyrker.

Musikalische Umrahmung: Julian Krobath (C-Blockflöte), Bendikt Praschl (Marimba) Sabine Pyrker (Schlagwerk).

Unterhaltung bei der anschließenden Abendveranstaltung  im Firmenareal:  Piano Frizz &-Friends
Für das leibliche Wohl gibt es Würstel, Getränke, Kaffee und Kuchen zu günstigen Kulturmeilenpreisen.  (Der Erlös des Buffets wird für unsere Brunnen- und Schulprojekte in Afrika verwendet) 

Welser Kulturmeile in der Dragonerstraße

In: Allgemein, Veranstaltung

Tags: Veranstaltung, Event, Kultur

zurück zu allen News

Kommentar schreiben