Fensterln in der Neustadt
Fensterln in der Neustadt
Foto: Lugmair

Fenstergucker

Auf Einladung der Neustädter Kaufmannschaft gab es am Donnerstag, 16. 12. 2010 eine "Kripperlroas" zu Fuß und per Pferdekutsche in Wels-Neustadt. Eingefunden haben sich Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner, Stadtmarketingdirektor Peter Jungreithmair und Obfrau Gabriele Lugmair, von der Rot Kreuz Leitung und Dienststellen-Führung Gerhard Salzmann und Reinhard Hadler mit Gattin sowie KR Willi Baumgartner, in dessen Geschäftsauslage eine der größten Krippen zu bewundern ist.

Unter kundiger Führung von Herrn Steindl vom Verband der Krippenfreunde Österreichs machte man sich auf den Weg um die ausgestellten Krippen in den Auslagen zu besichtigen. Herr Steindl konnte Fragen zu den Weihnachtskrippen fachlich beantworten.

Punschstand in Wels-Neustadt

Angekommen beim Punschstand des Roten Kreuzes wurden die "Roasenden" von den übrigen Kaufleuten begrüßt und auch dort die sozusagen hauseigene Krippe bewundert, die von einer Mitarbeiterin selbst gebaut wurde.

Für eine Rundfahrt mit der Pferdekutsche standen schon eine Abordnung Kinder vom Jugend-Rot-Kreuz bereit. Ganz besonders haben sich die Organisatoren gefreut, dass Bürgermeister Dr. Peter Koits sich trotz seines vollen Terminkalenders noch dazu gesellte.

Die Kripperl-Roas mit den in den Neustädter Auslagen zu sehenden wunderschönen kunstvoll handgefertigten Krippen gibt es noch bis zum 20. Dezember 2010.  ■ gal

Fotoserie VIP Kripperlroas...

In: Fotoserie, Kaufmannschaft, Geschäfte, Veranstaltung

Tags: Veranstaltung, Event, Kultur, Neustadt, Geschäfte

zurück zu allen News

Kommentar schreiben