Polizeihunde Vorführung im Welios
Polizeihunde Vorführung im Welios
Foto: shoppingwels.at

Welios: Polizeihunde begeisterten Kinder

Weit über 100 Kinder haben am Mittwoch den 28.3.2018 im Welios gespannt den Ausführungen der Polizistinnen und der Polizisten gelauscht. Besonders interessant war das Aufspüren von Fingerabdrücken und die Erklärung, wie man "Fingerabdrücke abnehmen" kann. Jede Menge schwarze Fingerkuppen an Kinderhänden waren Zeuge davon. Der Stand der Kinderpolizei war jedenfalls voll mit wissbegierigen Kids jeden Alters.

Als besonderes Highlight kann man die Vorführung der Polizeihunde bezeichnen. Zwei Polizeibeamte haben ihre vierbeinigen Kollegen präsentiert. Die erste Hundeschnauze war der Schäferhund Carlos, welcher einen "gefährlichen Einbrecher" stellen sollte. Über verschiedene Kommandos musste der Polizeihund den Bösewicht dingfest machen.

Bei der Arbeit im Gelände bzw. im Dunkeln trägt Carlos übrigens Blaulicht. Der zweite Vierbeiner war ein Mädchen Rasse Riesenschnauzer namens Quendolin. Groß und schwarz und total süß, wie die Kinder fanden, wirkt sie nicht so streng oder gefährlich wie ihr Freund Carlos. Ihr Job ist es, Bomben aufzuspüren, sie ist ein sogenannter Bombenspürhund.

Natürlich schossen die Hände der Kinder hoch, als gefragt wurde, "wer will den Hund streicheln?". Mit tausend Streicheleinheiten für das Riesenschauzermädchen war das interessante Ferienprogramm der Polizei im Welios beendet.


Polizeihündin Quendulin bekommt zur Belohnung Streicheleinheiten.

 


LT1 mit Kinderpolizistin im Interview.

 


Viel Spaß machte auch das Probieren von Polizeischutzwesten und Helmen.

 

In: Video, Veranstaltung, Allgemein

Tags: Welios, video

zurück zu allen News

Kommentar schreiben

>